Morgen- und Abendgebet

Vielen wollen weiterhin im gemeinsamen Gebet verbunden bleiben. Also bieten wir hier gemeinsame liturgische Gebetszeiten an. Es gab viele Wünsche zu den Uhrzeiten. Folgende haben eine große Zustimmung erfahren….. Mal sehen wie es sich weiter entwickelt.

Die Online-Gebetszeiten:
6 Uhr Morgengebet | 21:30 Uhr Abendgebet

Momentan sprießen die (kirchlichen) Online-Angebote wie die Knospen draußen in der Natur. Und dennoch will ich das Bemühen unterstützen, dem Gebetswunsch einen Raum geben und weiterhin in der Fürbitte für die Menschen einstehen, die vom Virus betroffen sind, die für das Leben kämpfen, die Entscheidungen treffen müssen, die das Leben am Laufen halten, ….

Hier ist der Link zur zoom-anleitung
Am Besten ist es, wenn Kopfhörer verwendet werden, dann werden Rückkoppelungen vermieden. Ich werde zu Beginn nochmals erklären, wie die Gebetszeit dann jeweils abläuft. Gerne Rückmeldung an peter.bauer

Hier ist der Link zum Gebet (meeting 819-939-7078)

so gehts weiter

Auch wenn 7Tagemit in Broggingen ganz anders verlaufen ist – die Gebetszeiten werden wir noch eine Zeitlang anbieten.

Das liturgische Gebet – online. Sind Sie dabei? Die aktuellen Zeiten und ggf. weitere Angebote sind dann jeweils bei „Veranstaltungen“ eingepflegt.

eigentlich vorbei

bzw. abgesagt sind die 7Tagemit in Broggingen. Derzeit ist aber sowieso alles anders – von daher können Sie sich gerne hier auf dem Laufenden halten, was alles geschieht.

Das liturgische Morgengebet – online. Sind Sie dabei?

Erste Erfahrungen wurden gesammelt.

Nächste Gebetszeit

Mittwochmorgen / Mittwochabend – Uhrzeit sind wir noch am vereinbaren. Melde mich auch an dieser Stelle wieder.

Morgengebet online

Hinweis – 21. März 2020 – Samstagmorgen 8 Uhr

Wir wollen versuchen, das liturgische Morgengebet „online“ zu feiern.

Dazu ist es gut wenn Sie sich am Computer – es funktionieren aber auch ipad und smartphon – die zoom-app besorgen, (Hinweis im ZOOM-Lehrfilm) vielleicht eine Kerze anzünden, es sich gemütlich machen, und dann sehen wir, ob wir das hinbekommen.

Kein Frust, wenn es nicht gelingt, dann arbeiten wir weiter daran

Also, zuerst schauen wie zoom funktioniert, dann den Link zum Morgengebet testen.

Das kann man schon vor Samstag erledigen. Samstag 8 Uhr geht es dann los

Hier ist der Link zur zoom-anleitung

Hier ist der Link zum Morgengebet (Einladung meeting 819-939-7078 – Passwort lautet: „7Tagemit“)

Mutter Teresa

Beten nährt die Seele – was das Blut für den Körper ist, ist das Gebet für die Seele.

soll Mutter Teresa gesagt haben

Ich überlege gerade, und teste/schaffe die technischen Voraussetzungen dafür, ob wir via Internet ein liturgisches Gebet anbieten wollen/sollen/können?

Würde über die APP und die Homepage hier ggf. weiter informieren, wann wie und wo.

Interresse? Dann bitte bei den Kommentaren (dazu diesen Artikel aufrufen) einen Hinweis hinterlassen, ob ich diese Spur weiter verfolgen soll?

Kirche in Zeiten von Corona

Liebe Bleichtälerinnen und Bleichtäler,
wir, die Verantwortlichen der drei evangelischen
Kirchengemeinden im Bleichtal teilen die Sorge unserer Behörden vor einer ungebremsten Verbreitung des Corona-Virus und einer Gefährdung älterer oder geschwächter Mitmenschen. Daher tragen wir die ergangenen Verbote und Einschränkungen schweren Herzens zwar, aber ohne Murren mit.

So sagen die Brogginger Kirchengemeinde die im Rahmen der Gemeindewoche „7Wochen mit“ geplanten Veranstaltungen ab. Einzige Ausnahme die Kräuterwanderung, die in einer überschaubaren Gruppengröße im Freien stattfinden und bei denen gut Abstand gehalten werden kann, so dass keine große Ansteckungsgefahr besteht.

Die Kirchengemeinde Wagenstadt verzichtet auf die Durchführung des für den 26.3. geplanten Kirchenkinos.

Auch der Gottesdienst zum Konfirmationsjubiläum am 29. März kann nicht stattfinden.

Die Sonntagsgottesdienste werden vorerst nicht abgesagt. Sie werden aber in einer verkürzten Form gefeiert. Menschen mit Fieber und/oder einem Atemwegsinfekt bitten wir zu Hause zu bleiben. Die Teilnehmenden bitten wir, entgegen allem, was uns zu anderen Zeiten wichtig ist, in den Bankreihen deutlich Abstand voneinander zu halten, auf Händeschütteln und Umarmungen zu verzichten, sich an die allgemeinen Empfehlungen (häufiges Händewaschen, Husten und Niesen in Taschentuch oder Armbeuge) zu halten.

Wir werden die kommenden Tage (+Wochen?) jeweils abends um 19 Uhr die Glocken unserer Kirchen läuten lassen. Sie laden ein zum Innehalten und Beten zu Hause und zu kurzen Andachten, die wir täglich wechselnd in unseren Kirchen gestalten:
Am Montag und Donnerstag in Tutschfelden, am Dienstag und Freitag in Wagenstadt,
am Mittwoch und Samstag in Broggingen.

Persönlich und im Namen der Kirchengemeinderäte wünsche ich Ihnen die 5 G: viel Gelassenheit, Gottvertrauen, Geduld, Gesundheit, wo nötig gute Genesung!

Ihr Pfarrer Botho Jenne

Ev. Kirchengemeinden im Bleichtal. Pfarramt: Dragonerstraße 4, 79336 Herbolzheim
Tel. 07643/6261 pfarrerjenne@web.de www.ev-kirchengemeinden-bleichtal.de

Andachten entfallen – ABER

die geplanten Tagesandachten fallen ebenfalls aus.
Wir werden aber in dieser Woche jeweils um 19.00 folgende Andachten in den Kirchen anbieten:
Montag Tutschfelden
Dienstag Wagenstadt
Mittwoch Broggingen
Donnerstag Tutschfelden
Freitag Wagenstadt
Samstag Broggingen

In allen drei Orten werden um 19.00 Uhr die Glocken läuten, auch für die Menschen, die lieber daheim bleiben wollen und sich evtl. dort Zeit für Stille oder Andacht nehmen wollen.

Neuste Entwicklungen

Leider müssen wir aufgrund der Situation viele der geplanten Veranstaltungen absagen. Jetzt gilt es vernünftig zu bleiben und der Situation entsprechend angemessen zu (re-)agieren.

Gottesdienste und Gebetszeiten finden (Stand heute) statt. Herzliche Einladung dazu.

Egal was gedruckt wurde – die Angeben in der APP unter „Begegnungen“ sind die maßgeblichen. Was dort nicht aufgeführt ist, findet nicht statt.

siehe auch https://broggingen.7Tagemit.de/Veranstaltungen

Weitere Infos an dieser Stelle, sollte sich darüber hinaus noch etwas ändern.